Home     die Künstler  
  die Aktion  
  Dokumentation  
  Termine  
   Kontakt 

 

 

 

Jan Helbig und Kay Prinz malen.
Vor den Augen der Zuschauer.
Borsten kratzen, Farbe klatscht.

Seite an Seite - Seitenwechsel
Farbe spritzt, Pinsel krachen.


Als Veranstalter können Sie mit den
Künstlern das Malmotiv bestimmen:
eine Landschaft, eine Szene, ein Zeichen.
Ihre Vorlagen (Fotos, Logos, Skizzen etc.)

fließen dann in die Vorbereitung mit ein.

 

Die beiden Akteure reden miteinander,
nehmen Verbindung mit dem Publikum auf
,
verwandeln den Raum.

 

Jan Helbig und Kay Prinz lassen das Bild
aus dem Nichts entstehen: ein faszinierender Vorgang für die Zuschauer.

 

 

Akrylkonzept versteht seine Kunst als:

- mit verschiedenen malerischen Handschriften und Sichtweisen sich einem gemeinsamen Thema zu nähern

- das jeweils Andere im Malprozess zuzulassen und gemeinsam so lange zu verändern, bis es für Beide stimmt.

- im fertigen Bild besondere Intensität und Qualität des künstlerischen Ausdrucks zu erzielen

- ein soziales Tun (weil im gemeinschaftlichen Prozess verbindend und erweiternd)

- eine im Live-Malprozess  für den Betrachter nachvollziehbare Bildentstehung